Dr. Hans-Peter Fröhlich

Stellvertretender Direktor und Leiter des Corporate Centers des Institutes der deutschen Wirtschaft

„Ich bin Saarlandbotschafter, weil

… die Saar-Region mit ihrer Grenzlage jahrhundertelang ein Spielball der großen Politik war und heute ein Musterbeispiel für grenzüberschreitende Kooperation im friedlich zusammenwachsenden
… Deutschlands kleinstes (Flächen-) Bundesland ein reizvoller Landstrich ist, der mit seiner Vielfalt an Natur und Kultur auswärtigen Besuchern viel zu bieten hat,
… die Saarländer mit ihrer lebensfrohen und heimatverbundenen Wesensart ein liebenswürdiger Menschenschlag mit eigener Identität sind.“
„Mein Bezug zum Saarland“

„Ich wurde 1955 in Völklingen geboren und wuchs später in Saarbrücken auf. Nach dem Abitur am Ludwigsgymnasium absolvierte ich auch mein Studium der Volkswirtschaftslehre zum größten Teil an der Universität des Saarlandes. Seit über drei Jahrzehnten bin ich jetzt nur noch sporadisch auf Stippvisite „dahemm“. Umso mehr fühle ich mich heute dem Saarland emotional verbunden. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich bei beruflichen Kontakten unerwartet einem Saarländer begegne. Da existiert dann auf beiden Seiten sofort eine besondere Vertrautheit und Herzlichkeit.“